Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


broken_crown:haeuser:san_shima_gelber_lotus

Der Gelbe Lotus

Als Gelber Lotus wird gleichermaßen einer drei Pfade der San Shima, wie auch dessen Oberhaupt 'Ching Ching' bezeichnet. Der Gelbe Lotus entwickelt und vertreibt alle Arten von Drogen in Makrabar (und darüber hinaus).

Hierarchie des Gelben Lotus.

Generell sind die San Shima zwar in sich eine Vereinigung, allerdings pfuschen sich die drei Wege nicht gegenseitig ins Handwerk. Dies bedeutet beispielsweise, dass der Verkauf von Drogen immer im Zuständigkeitsbereich des Gelben Lotus liegt, Schutzgeld und Erpressung/Geldwäsche immer unter Mama Chengs wachsamen Augen und der illegale Schmuggel von Waren läuft ausschließlich auf dem Weg des Ho. Die San Shima kennen die makrabarischen Gesetze in- und auswendig um, wenn nötig, Schlupflöcher innerhalb des Gesetzes nutzen zu können und jeder Pfad der San Shima kann problemlos hochrangige Zeugen stellen, sollte es notwendig werden…allerdings muss man dazu auch hoch genug in der Hierarchie der drei Inseln stehen.

Die Hierarchie ist relativ gradlinig, wenn auch nicht in allen Pfaden gleich gegliedert. Beim Gelben Lotus unterscheidet man zwischen folgenden Ebenen:

  • Ichi: Erste (unterste) Ebene: Läufer (diejenigen die Drogen in den dunklen Gassen der Städte verhökern (Dealer))
  • Ni: Zweite Ebene: Servierer (organisierter Handel, meist in Opiumhöhlen, Teehäusern etc. Viele Läufer erhalten hier meist ihre Ware, die Servierer versuchen aber nicht den Bodensatz von der Straße zu versorgen sondern betuchteres Klientel)
  • San: Dritte Ebene: Koch (vergleichbar mit dem Rang des Novizen im Clan des Grünen Lotus. Die Köche sind in der Lage die gängigsten Verzehr-Drogen (geschnupft, geraucht, gegessen/getrunken) herzustellen. Jede Opiumhöhle beschäftigt einen eigenen Koch, der aufgrund seines Status als „Versorger“ ein hohes Ansehen genießt und deshalb über den Servierern steht. Heißt: Der Besitzer eines Teehauses mag vom offiziellen Rang über dem Koch stehen, in den Kreisen der San Shima steht der Koch aber über dem Besitzer –> Interessante Möglichkeiten für soziale Dynamik innerhalb der Gruppe)
  • Yon: Vierte Ebene: Kundiger (identisch mit dem Rang „Kundiger“ im Clan des grünen Lotus, da meist tatsächliche Kundige des Clans oder ausgestoßene Kundige des Clans. Wenn in Makrabar eine neue Droge auftaucht die auf… kreative Arten wirkt oder verabreicht wird, hat ein Kundiger seine Finger im Spiel)
  • Go: Fünfte Ebene: Verwalter (Unterverwalter für die Gelben Meister). Der Verwalter überwacht und organisiert die Informationsweitergabe zu den gelben Meistern. Die Verwalter werden direkt vom Gelben Meister der jeweiligen Provinz eingesetzt, welche noch einmal in eine provinzspezifische Anzahl an „Bezirke“ eingeteilt ist.
  • Roku: Sechste Ebene: Gelber Meister (Kiiro no Shujin) (identisch mit Rang „Meister“ im Clan des Grünen Lotus. Meist mit der Ausbildung der gelben Kundigen beschäftigt, organisieren den Drogenumlauf von ganz oben. Sind meist über grobe Menge und Reichweite der verschiedenen Drogen Makrabars informiert. Für jede Provinz Makrabars gibt es einen Meister, der innerhalb seiner Provinz (dank seiner Verwalter) jedes Teehaus, jede Opiumhöhle etc. bis auf die Ebene der Servierer kennt. Die Meister regeln bisweilen Angebot und Nachfrage in dem sie gezielt Drogen produzieren lassen oder die Preise regulieren. Auch können sie in bestimmten Zonen ihrer Provinz bestimmte Drogen verbieten lassen, um die Nachfrage zu erhöhen etc.)
  • Nana: Siebte Ebene: Ching Ching (der Gelbe Lotus. Er steht als Pate des Pfades an der Spitze der Hierarchie. Der Ching Ching ist über alle Aktivitäten des gelben Lotus in Makrabar informiert)
broken_crown/haeuser/san_shima_gelber_lotus.txt · Zuletzt geändert: 2017/03/07 17:50 von weisser_rabe