Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


broken_crown:haeuser:makrabar:windprovinz_stadt_lotsawa

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
broken_crown:haeuser:makrabar:windprovinz_stadt_lotsawa [2017/06/16 01:13]
makrabar [Der Tempel der Dōsojin]
broken_crown:haeuser:makrabar:windprovinz_stadt_lotsawa [2017/06/22 18:04] (aktuell)
makrabar
Zeile 3: Zeile 3:
 ===== Kopfdaten ===== ===== Kopfdaten =====
  
-Lotsawa ist eine Stadt im [[:​broken_crown:​haeuser:​makrabar:​wind_tung|Landkreis Tung]] der [[:​broken_crown:​haeuser:​makrabar:​windprovinz|Windprovinz]] und ist gleichzeitig Verwaltungssitz des ersteren. Sie liegt am Zusammenfluss der beiden großen Quellflüsse des Bingshàn, nahe der Grenze zur Metallprovinz. Auffällig sind sowohl die vielen Türme und Pfahlbauten,​ die einen Großteil der Gebäude der Stadt ausmachen, wie auch die vielen Schleusen, um die Stadt vor Hochwasser zu schützen und dieses zu kontrollieren.+{{:​broken_crown:​haeuser:​makrabar:​mon_windprovinz_lotsawa.jpg?​150x150 ​ }}Lotsawa ist eine Stadt im [[:​broken_crown:​haeuser:​makrabar:​wind_tung|Landkreis Tung]] der [[:​broken_crown:​haeuser:​makrabar:​windprovinz|Windprovinz]] und ist gleichzeitig Verwaltungssitz des ersteren. Sie liegt am Zusammenfluss der beiden großen Quellflüsse des Bingshàn, nahe der Grenze zur Metallprovinz. Auffällig sind sowohl die vielen Türme und Pfahlbauten,​ die einen Großteil der Gebäude der Stadt ausmachen, wie auch die vielen Schleusen, um die Stadt vor Hochwasser zu schützen und dieses zu kontrollieren.
  
 ^Einwohner |gering | ^Einwohner |gering |
Zeile 37: Zeile 37:
  
 Rings um die Stadt herum, auf allen Flußseiten,​ erstrecken sich Felder und Feuchtwiesen,​ wo Reis und wasserliebendes Korn sowie Kräuter angebaut und Tiere gehalten werden. Vor allem findet man hier Ziegen, doch auch den ein oder anderen zottigen Grunzochse, die hier //Jak// genannt werden. Rings um die Stadt herum, auf allen Flußseiten,​ erstrecken sich Felder und Feuchtwiesen,​ wo Reis und wasserliebendes Korn sowie Kräuter angebaut und Tiere gehalten werden. Vor allem findet man hier Ziegen, doch auch den ein oder anderen zottigen Grunzochse, die hier //Jak// genannt werden.
- 
 ===== Besondere Orte und Sehenswürdigkeiten ===== ===== Besondere Orte und Sehenswürdigkeiten =====
  
Zeile 54: Zeile 53:
 In der Regel huldigt man diesen //Geistern der Straße // an Wegsteinen und -schreinen, nur selten findet man einen Tempel in ihrem Namen. Der Tempel in Lotsawa ist dabei gar der größte seiner Art. Von allen vier Himmelsrichtungen aus führen steinerne, von Brücken durchbrochene,​ Dämme auf den auf hohen, steinernen Stelzen stehenden Tempel mit großer Holzveranda zu. Dieser kann von allen vier Seiten geöffnet werden, um Zugang zum Heiligtum zu gewähren, welches von drei mannshohen Wegsteien gebildet wird, über den eine bronzene Glocke hängt. Weitere, deutlich kleinere Wegsteine sind auf der Veranda aufgestellt,​ so dass nur noch ein schmaler Gang durch sie hindurch führt. In der Regel huldigt man diesen //Geistern der Straße // an Wegsteinen und -schreinen, nur selten findet man einen Tempel in ihrem Namen. Der Tempel in Lotsawa ist dabei gar der größte seiner Art. Von allen vier Himmelsrichtungen aus führen steinerne, von Brücken durchbrochene,​ Dämme auf den auf hohen, steinernen Stelzen stehenden Tempel mit großer Holzveranda zu. Dieser kann von allen vier Seiten geöffnet werden, um Zugang zum Heiligtum zu gewähren, welches von drei mannshohen Wegsteien gebildet wird, über den eine bronzene Glocke hängt. Weitere, deutlich kleinere Wegsteine sind auf der Veranda aufgestellt,​ so dass nur noch ein schmaler Gang durch sie hindurch führt.
 ====   ==== ====   ====
 +
 +\\
  
broken_crown/haeuser/makrabar/windprovinz_stadt_lotsawa.txt · Zuletzt geändert: 2017/06/22 18:04 von makrabar