Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


broken_crown:haeuser:makrabar:hausspieler:pfad_laie_weisse_orchidee

Pfad der Weißen Orchidee

-Laienpfad auf dem Weg des Qilin

Der Pfad der Weißen Orchidee ist einer der vier Unterpfade des Pfads des Qi und ist dem Pfad des Qilin zugeordnet. Er besteht ausschließlich aus Qi-Former und -Formerinnen, die besonders begabt in der Analyse von vom Qi berührten oder mit Hilfe von Qi hergestellten Gegenständen sind. Er hat sich der Sammlung und Erforschung dieser Relikte gewidmet. Es wird alles zusammengetragen, vom normalen magischen Objekt bis hin zu mächtigen okkulten Gegenständen. Dies alles geschieht, um aus den Erkenntnissen einen Nutzen für Makrabar zu ziehen.

Die weiße Orchidee ist eine Untergruppe des Pfades des Qi und ähnelt in der Struktur dem Clan des grünen Lotus. Diejenigen, welche auf dem Pfad der weißen Orchidee wandeln, nennen sich Shenmi (=Mystiker).

Wie auch beim grünen Lotus gibt es vier Ränge: Novize, Kundiger, Meister und einem Großmeister, der den Orden anführt.

Der Pfad der weißen Orchidee hat seinen Sitz aufgrund der weltoffenen Lage in der Stadt der Erdprovinz Kuang Tu.

In der Regel rekrutiert der Pfad der weißen Orchidee seine Novizen und Novizinnen aus den Xinshou, die von den Shifu des Pfads des Qi nach Qishi mitgenommen werden und dort ihre Basisausbildung erhalten. Bei dieser Basisausbildung werden die spezifischen Talente der jeweiligen Kinder festgestellt und diejenigen, die eine besondere Gabe für die Analyse haben, werden an den Pfad der weißen Orchidee vermittelt. Sie werden danach meist von Kundigen ausgebildet, jedoch kann es auch vorkommen, dass begabte Schüler von einem Meister selbst, in seltenen Fällen sogar vom Großmeister persönlich ausgebildet werden. Nach der Abschlussprüfung legt jeder Novize seinen Schwur ab und begibt sich auf eine Reise, die er erst beenden darf, wenn er mit einem mit Qi geformten Gegenstand wiederkehrt. Er steigt nun in den Rang des Kundigen auf.

Alle Mitglieder des Ordens tragen eine weiße Orchidee an ihrem Gewand und können somit als Shenmi erkannt werden. Zumeist sind relativ wenige Mitglieder in der Niederlassungen postiert, da die meisten sich auf Wanderschaft befinden um neue Relikte ausfindig zu machen. Diese Reisen beschränken sich jedoch nicht nur auf Makrabar, sondern können auch weit über diese Grenzen hinaus führen.


Leider behaupten böse Zungen durch den Sitz in der Erdstadt habe der Pfad an Integrität verloren und würde selbst vor Hehlerware nicht Halt machen. Manche Gerüchte sagen ihm sogar Geschäftsbeziehungen mit Meister Ho und seinen fliessenden Händen nach.

broken_crown/haeuser/makrabar/hausspieler/pfad_laie_weisse_orchidee.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/11 11:03 von weisser_rabe